STRENGTHS

​Problem Management Plus – neue Intervention zur Bewältigung von Stress

Das UniversitätsSpital Zürich untersucht gemeinsam mit der WHO und dem UNHCR im Rahmen eines aktuellen Projektes eine neue Behandlungsmethode zur Reduktion von seelischer Belastung. Die Intervention ist speziell für Geflüchtete aus Syrien konzipiert und soll später auch in Regionen ohne Gesundheitsversorgung zur Verfügung gestellt werden. Dabei werden den Teilnehmenden auf Arabisch spezifische Bewältigungsstrategien vermittelt.

Weitere Informationen (PDF)*

* Die Verantwortung für die Veröffentlichung und den Wortlaut liegt beim Sponsor



Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.