Psychotherapeutische Nachsorge per Telefon (NaTel)

Ziel der von uns entwickelten telefonbasierten Erhaltungstherapie ist es, Ihnen eine individuell auf Ihre
Bedürfnisse ausgerichtete psychotherapeutische Nachsorge anzubieten. Die Erhaltungstherapie findet im Anschluss an Ihre gerade abgeschlossene Therapie statt und dauert 6 Monate. In diesem Zeitraum werden Sie in telefonischem Kontakt mit einer Therapeutin aus dem Studienteam bleiben.
Sie arbeiten gemeinsam daran, die in der Vorbehandlung erlernten Inhalte in Ihren Alltag zu übertragen. Auf diese Weise möchten wir Sie dabei unterstützen, den Herausforderungen Ihrer Erkrankung gut zu begegnen. Damit können Sie einem depressiven Rückfall besser vorbeugen.

Weitere Informationen zur Studie und Ablauf finden Sie auf dem Flyer.  

Studienkoordination:
Frau Dipl.-Psych. Savion Hesse
Universität Zürich
Klinische Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapieforschung
Psychologisches Institut
Tel.: +41 44 635 73 34
E-Mail: savion.hesse@psychologie.uzh.ch

Studienleitung: Frau Prof. Dr. Birgit Watzke


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.